PoB

2014 „Peaks of the Balkans“.
Gemeinsam mit der AGEG und den DAV Summit Club wurde eine Medienstrategie und Pressereise für das länderübergreifende GIZ-Projekt entwickelt und umgesetzt. Die über zwei Jahre gestaffelte Berichterstattung und ein Programm von Vorträgen setzten die „Peaks of Balkans“ beispielhaft auf dem Markt in Szene.


Taurus Trails

2012 - 2014. Über zwei Jahre dauerte die nachhaltige Entwicklung und Ausarbeitung der „Taurus Trails“ in den Bergen von Antalya, die gemeinsam mit einem türkischen Partner für den deutschen Markt konzipiert wurde. Die „Taurus Trails“ und ein optimiertes Reisekonzept für den anschließenden „St. Paul Trail“ wurden mit einer breiten Medienkampagne und vielen Vorträgen begleitet. Auch eine Jugendbegegnung wurde im Rahmen des Projektes initiiert.
Joachim Chwaszcza - Tourism Development
Die leise Philosophie des Reisens - Joachim P. Chwaszcza - Tourism Development

www.followtheguide.de

Es ist nicht immer einfach, den richtigen Faden zu finden...


... um ein neues Projekt zu entwickeln und es dann auch erfolgreich umzusetzen. Innovative Ideen und weltweite Erfahrungen machen manches leichter. Mit einem weitreichenden Netzwerk an Medien kann so manche Hürde genommen werden.

Es bedarf auch nicht immer großer Werbebudgets. Erfolgreicher und nachhaltiger Tourismus ist wie ehrliche Küche. Es braucht nicht viele Zutaten, um ein gutes Gericht zu kochen. Die Zutaten müssen nur stimmen und alles muss auf den Punkt gebracht werden. Klingt einfach, ist es aber nicht. Denn dazu benötigt man eben auch Erfahrung und ein sicheres Händchen.


Tourism Development und Medienarbeit


Sentiero della Pace

2013 wurde in Zusammenarbeit mit PANORAMA und Trentino Marketing für den DAV Summit Club eine abgestimmte Wanderreise auf dem Friedensweg „Sentiero della Pace“ ausgearbeitet und medial begleitet.


Heimattrekking

Die Idee, große und intensive Trekkingerlebnisse auch in der Heimat zu finden, liegt nahe. Unter dem Motto „Bayern für Quergeher“ wurde eine Route von Lenggries bis Oberstaufen konzipiert. Die Idee des „Heimattrekkings“ wurde zu einem feststehenden Begriff. Zahlreiche Veröffentlichungen und Medienbeiträge von GEO Saison bis zum Bayerischen Rundfunk begleiteten dieses Konzept.

Goldene Palme

2014 wurde passend zur Ausstellung über die Forschungsarbeiten der Brüder Schlagintweit im Himalaya im Alpinen Museum 2015 eine innovative Studienreise für den DAV Summit Club entwickelt und mit einer Medienkampagne gekoppelt. Die Reise „Auf den Spuren der Brüder“ wurde von GEO Saison auf der ITB 2015 mit 94 Punkten mit der begehrten „Goldenen Palme“ ausgezeichnet.

Alpe Adria Trail

2012 wurde ein abgestimmtes Wanderprogramm, das in alle drei Länder (Österreich, Slowenien, Italien) führt und dem legendären „Alpe Adria Trail“ folgt, für den DAV Summit Club ausgearbeitet. Begleitet von redaktionellen Beiträgen und Vorträgen wurde so eine sehr breite Öffentlichkeit auf diesen Trail aufmerksam gemacht. Das Programm wird bis heute angeboten und erfolgreich umgesetzt.
Caminito del Rey

2015 wurde der bis dahin für Wanderer gesperrte „Caminto del Rey“ nahe Malaga der Öffentlichkeit präsentiert. Der einstmals von Lonely Planet als einer der „ten scarriest hikingtrails“ geführte Trail wurde völlig neu gestaltet und abgesichert. Vor Eröffnung schon wurde um diesen Trail eine neue Wanderreise konzipiert und medial mit zwei mehrseitigen Veröffentlichungen begleitet.

veröffentlicht in:

Die Zeit

Süddeutsche Zeitung

PANORAMA DAV

Bayrischer Rundfunk

Four Seasons

Bergsteiger

Sächsische Zeitung

Ärztliche Journal


veröffentlicht in:

Die Zeit

Süddeutsche Zeitung

PANORAMA DAV

Bayrischer Rundfunk

Bergsteiger

Sächsische Zeitung

Augsburger Allgemeine

und weiteren Medien


veröffentlicht in:

Abenteuer&Reisen

Ärztliche Journal


veröffentlicht in:

PANORAMA DAV

2013 und 2015

Ärztliche Journal



veröffentlicht in:


GEO Saison

Ärztliche Journal

PANORAMA DAV

und weiteren Magazinen


veröffentlicht in:


PANORAMA DAV

Ärztliche Journal

Bergauf  ÖAV


Australia

2013 wurde für die „Great Walks of Australia“ eine 20seitige Broschüre konzipiert und Online-Reportagen erstellt. Mit weiteren mehrseitigen  redaktionellen Beiträgen und einem eigenen Programm für den DAV Summit Club wurden das Marketing für die „Great Walks of Australia“ auf dem deutschen Reisemarkt flankiert.

veröffentlicht in:

Abenteuer&Reisen

PANORAMA

Ärztliche Journal

PANORAMA online


Blog

Seit November 2012 gibt es den Blog „followthegudie“ mit regelmäßigen Beiträgen aus der Welt des Reisens, mit Gedanken zum kulturellen Austausch und zur Nachhaltigkeit. Mit mehr als 10 000 Besuchern im Monat ist der Blog inzwischen ein festes Medium der Kommunikation geworden.


Ligurien

2012 wurde für den Tourismusverband Ligurien, den Deutschen Alpenverein und PANORAMA ein Sonderheft „Ligurien Wandern“ konzipiert und herausgegeben. Dabei ging es von den Cinque Terre über Genua bis zur Alta Via Liguria. Ein Wanderprogramm und ein seitdem jährlich stattfindendes Kletterevent waren die touristischen Produkte für den DAV Summit Club.

Ligurien_Wandern.pdf
bahn & berg

2016 - der erste gemeinsame Schritt, ein spannendes Thema anzupacken. Erschienen als Beileger im DAV PANORAMA und als Beihefter in DB-mobil mit dem Schwerpunkt der sanften Mobilität und der vielen Möglichkeiten, Bergsteigen, Bergwandern und Bergurlaub einmal mit der Bahn auszutesten. Umsteigen lohnt sich.

Mit 1,2 Millionen Auflage ein fulminanter Auftritt von DB und DAV

Albaniens Süden

Unter dem Slogan „Mystical South“ wurde eine gemeinsame Veranstalter- und Pressereise für die AGEG München und die GIZ Albanien geplant und durchgeführt.Hierbei stand die Medienarbeit und gleichzeitig die nachhaltige touristische Vermarktung einer gänzlich unbekannten Region im Süden Albaniens im Fokus.
Das außerordentlich erfolgreiche Erkundungsprogramm fand auch bei den journalisten großen Anklang. Dementsprechend groß war auch das journalistische Echo.

veröffentlicht in:

Bayerischer Rundfunk

Süddeutsche Zeitung

PANORAMA DAV

Four Seasons

Bergsteiger

Ärztliche Journal

Passauer Neue Presse

Und mehr...